Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Aufstehhilfe / Sitzlift

  1. #1

    Lächeln Aufstehhilfe / Sitzlift

    Hallo, ich leide an einer Muskeldystrophie und habe verstärkt Probleme von Stühlen aufzustehen.
    Nun bin ich auf der Suche nach einem Hilfsmittel für den häuslichen Bereich das auch bezahlbar ist !
    Den MT1 und TA 06 von Fa. Röseler sowie den transportablen, relativ preisgünstigen, mechanischen "Sitzkatapult" mit Gasfeder habe ich im Internet schon gefunden.
    Auch von Meyra soll es einen Stuhl mit Sitzlift geben.
    Kennt ihr noch weitere. Welche habt ihr im Einsatz.
    Ich behelfe mir mit einem 10 cm hohen Kissen auf einem Bürostuhl mit dem ich auch durch die Wohnung rollen kann.
    Wäre nett was von euch zu hören.
    Gruss Thomas
    Geändert von Tommy60 (11.04.2008 um 14:31 Uhr)

  2. #2

    Standard

    Hallo Thomas,

    meine Frau hatte vor einiger Zeit das gleiche Problem wie du. Sie hat dann nach langem hin und her von der KK den Therapie-u.Arbeitsstuhl "Matrix" von Meyra bezahlt bekommen

    http://www.meyra.de/meyraweb/o_download.pl

    Durch Zufall haben wir auch noch einen "günstigen" gebrauchten elektr. höhenverstellbaren Bürostuhl gefunden:

    http://www.thomashilfen.de/inhalt/pf...rapiestuhl.htm

    An deiner Stelle würde ich versuchen einen entsprechenden Stuhl mit Hilfe deines Arztes über deine KK zu beantragen. Nicht entmutigen lassen wenn erstmal eine Ablehnung kommt, sondern Widerspruch einlegen und bis zum Schluß kämpfen. Einen Stuhl auf eigene Kosten kaufen kannst du später immer noch.

    Bei uns war es genau so. Solltes du noch Fragen haben, kannst du dich gerne an mich wenden. Wenn ich kann, helfe ich dir gerne weiter.

    Grüße
    Roland

  3. #3

    Standard

    Hallo Roland, danke für die Hilfe.
    Werde mir die beiden Stühle mal intensiv ansehen und deinen Rat befolgen.
    Bei Bedarf melde ich mich bei dir !
    Gruss Thomas

  4. #4

    Standard

    Hallo Thomas,
    ich habe auch den Matrix, wusste aber bei der Anschaffung noch nichts vom MT1. Der Matrix ist grundsätzlich ok, aber ich glaub, der MT1 fährt höher rauf - das wäre bei mir besser gewesen, weil ich doch ziemlich groß bin. Probier unbedingt alle aus!
    LG, Irene
    TAKE IT ISI!

  5. #5

    Standard

    Hallo Tommy60!

    Ich leide an einer Gliedergürteldystrophie und kann seit ca. 2 Jahren nicht mehr von einem Stuhl aufstehen. Ich habe zu Hause und im Büro den MT1 der Fa. Röseler (ist auch im Muskelreport abgebildet) und für die Toilette habe ich die Aufstehhilfe der Fa. Röseler. Also der MT1 ist echt super, gerade für zu Hause, man kann ihn sich neben die Couch stellen, die Lehnen runter lassen und so kann man von der Couch auf den Stuhl rutschen, finde ich klasse, denn so kann ich es mir auf der couch bequem machen!
    Der Vorteil bei der Toilette ist, dass sie nicht montiert werden muss. (ist auch im Muskelreport abgebildet). Den MT1 habe ich bei der DGM in Freiburg getestet.
    LG, Steffi28

  6. #6
    Registriert seit
    16.02.2008
    Ort
    Ludwigsburg
    Beiträge
    2

    Standard Aufstehhilfe

    Hallo Tommy60,

    ich habe im Büro einen TA-02 und zu Hause einen MT-1. Aus meiner Sicht ist der MT-1 deutlich hochwertiger, aber teurer - mein Argument ggü KK war, dass der MT-1 die längerfristige Lösung ist. Der MT-1 kann individueller angepasst werden. Der TA-02 ist bezüglich der Polsterung nur ein normaler Bürostuhl, wenn die "körpereigene Polsterung" nachlässt, ist er nach einigen Stunden nicht mehr so bequem.
    Den TA-02 habe ich über die DRV einigermaßen "blindlings" bestellt, als das Aufstehen immer schwieriger wurde.

    Gruß Uwe

  7. #7
    Registriert seit
    02.02.2008
    Ort
    Niedersachsen, Emsland
    Beiträge
    56

    Standard

    Hallo

    Kann leider keine Antwort bieten , sondern nur eine weite stellen. Habe gelesen das ihr auf Bürostühlen durch die Wohnung rollt. Eine gute Idee. So hat man wenigstens die Hände frei. Habe auch schon gedacht eigentlich bräuchte ich einen Hocken der so hoch ist wie eine Stehhilfe , mit dem man aber durch die Küche rollen kann. Das wäre eine Wahnsinnserleichterung. So etwas gibt es aber nicht , oder?

    Gruß Elfe

  8. #8

    Standard Aufstehhilfe MT1

    auch ich kann seit 3 jahren leider nicht mehr von einem Stuhl aufstehen und mich auch nicht mehr hinsetzen, lediglich auf erhöhte Stühle mit Tisch vor mir.
    Jetzt kämpfe ich mit meiner Krankenkasse um die Genehmigung für einen MT1 wurde natürlich zunächst schon mal abegelehnt, aber ich bleibe dran und werde um diesen Stuhl kämpfen da ich durch diesen Stuhl wieder einiges an Freiheit in meinem Haus erreichen kann.
    Hat jemand Erfahrungen gemacht mit diesem Stuhl und der Genehmigung?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •